Fridays for Future Frankfurt am Main

Wir sind Teil der globalen Fridays for Future Bewegung, welche vor über einem Jahr in Schweden von Greta Thunberg gestartet wurde.
Wir kämpfen für eine sozial-ökologische Wende, da wir ohne keine Aussicht mehr auf eine lebenswerte Zukunft haben. Die Klimakrise schreitet unaufhaltsam weiter, doch die Politik und die Wirtschaft bleibt weiterhin untätig. Das aktuelle System basiert auf der Ausbeutung von Mensch und Natur und ist keinesfalls zukunftsfähig.
Gemeinsam werden wir Widerstand leisten, bis wir eine lebenswerte Zukunft haben!

Wir sind der Wandel!

Wir sind überparteilich, autonom und offen für alle. Mach mit und werde Teil unserer Bewegung!

24.04.

Der nächste globale Aktionstag steht fest!

Am 24.04. werden sich zum fünften Mal weltweit Menschen auf den Straßen versammeln, um für eine gerechte und effiziente Klimapolitik einzustehen.

Der Spalt zwischen dem Protest und dem gesellschaftlichen Diskurs auf der einen und den tatsächlichen Handlungen von Politik und Wirtschaft auf der anderen Seite klafft immer weiter auf.
Daher werden sich am 24.4, genau wie am 20.09., nicht nur Schüler*innen und Student*innen auf die Straße gehen, sondern alle. Jede einzelne Person wird benötigt. #streiktmituns.

In Frankfurt werden insbesondere die großen Finanzinstitute in die Verantwortung gezogen. Diese sind für Milliarden an Krediten und Anleihen, die in klimaschädliche und menschenfeindliche Konzerne und Projekte investiert werden verantwortlich, und tragen somit einen maßgeblichen Teil zur Krise bei.

Daher wird es an diesen globalen Aktionstag durch das Bankenviertel gehen. Gestartet wird um 12 Uhr an der Alten Oper.

Weitere Informationen werden kommen, folgt auch unseren weiteren Social Media Kanälen, um keine Informationen zu verpassen!

Webseite
Instagram
Twitter
Facebook
Telegram